Fragen und Antworten

Was ist dieser Online-Kurs?

Dieser Online-Kurs ist ein interaktiver Schritt-für Schritt Kurs mit Video-Lektionen, Quizzes und Textdokumenten. Nach dem Kauf erhalten Sie/erhältst Du per E-Mail die persönlichen Zugangsdaten und kannst damit 16 Tage lang unbeschränkt auf die Kursinhalte zugreifen. Taschenrechner und Buch werden separat innerhalb 2 Werktage per Post zugestellt.

Solltest Du während dieser 16 Tage krankheits- oder umständebedingt nicht ausreichend Zeit mit den Inhalten verbringen können, so genügt eine kurze Nachricht an info@geldwert-finanz.de um Dein Zugriffsrecht zu verlängern.

Wie lange dauern die Videos?

Die einzelnen Themenblöcke sind in Videosequenzen mit max. 4 – 10 Minuten aufgeteilt, so können Sie/ kannst Du auch zwischendurch einzelne Sequenzen anschauen und bearbeiten oder besonders interessante Inhalte wiederholen.

Wie viel Zeit sollte ich einplanen?

Pro Thema ist im Online-Kurs ein Zeitaufwand zwischen 30 – 45 Minuten einzuplanen.
Danach kommt allerdings die deutlich spannendere Phase: das Üben und Umsetzen der gelernten Inhalte mit den eigenen persönlichen Zahlen. Diese Phase dauert lebenslang und ist nicht mit Zeit oder Geld zu beziffern.

Muss ich Akademiker sein, um diesen Kurs sinnvoll nutzen zu können?

Nein. Die Online-Finanzbildung ist für alle Bildungsabschlüsse sinnvoll. Die einzige geistige Voraussetzung ist das Beherrschen der Grundrechenarten und der Wille, sich selbstverantwortlich mit eigenen finanziellen Leben auseinander zu setzen.

Eignet sich der Kurs nur für junge Leute?

Nein. Der Kurs richtet sich an erwachsene Menschen, die mit beiden Beinen im Leben stehen. Für Senioren mögen einzelne Inhalte des Fundamentes, wie zum Beispiel „die gesetzliche Rente“ auf den ersten Blick nicht mehr relevant erscheinen, sind aber zum Aufbau des Gesamtkontextes unerlässlich. Beim Ausbau der Finanzbildung können dank der modularen Bauweise der Add-ons individuell unrelevante Themen außen vor gelassen werden.

Ich bin Freiberufler/Unternehmer - ist der Kurs nur für Angestellte?

Keinesfalls! Besonders Freiberufler und Unternehmer profitieren extrem von der Erweiterung ihrer Finanzbildung, da sie ja in besonderem Maße davon betroffen sind, sich um ihre finanziellen Belange selbst zu kümmern.
Insbesondere das Thema „die gesetzliche Rente“ im Zuge der Fundamentalbildung ist für sie im Zusammenhang mit dem andauernden Niedrigzinsumfeld und dem anstehenden Wertewandel sehr aufklärungs- und berechnungswürdig.

Wozu brauche ich Taschenrechner und Buch?

Bei dem Rechner handelt es sich nicht um einen normalen Taschenrechner, sondern um die Verbraucherversion eines finanzmathematischen Computerprogramms. Mit diesem Rechner lassen sich ohne Formeleingabe sekundenschnell finanzielle Operationen durchführen, für die ein Finanzprofi ohne Finanzbildung eine Fachabteilung anrufen müsste.
Das Buch fasst die Fundamentalbildung noch einmal anschaulich zusammen und dient als Nachschlage- und Vertiefungswerk, sollte man einzelne Schritte oder Zusammenhänge vergessen haben. Wer Rechner und Buch bereits besitzt, kann natürlich die einzelnen Kurse der Finanzbildung –online auch „ohne“ erwerben.

Was ist, wenn ich nicht zufrieden mit dem Kurs bin?

Wir haben in die Online-Finanzbildung all das an Wissen und Know-how hineingepackt, was Dich unabhängig von standardisierter Finanzberatung und Hochglanzprospekten macht – und wir haben uns sehr angestrengt, es so interaktiv, praktisch umsetzbar und einleuchtend aufzubereiten, dass Du eine sichere innere Haltung zu Deinen Finanzen einnehmen und umsetzen kannst.

Solltest Du aber mit dem Kurs überhaupt nicht zurechtkommen und  keinen inhaltlichen Zugang zu den Themen finden, so scheue Dich nicht, Deinen Anbieter darauf anzusprechen: es gibt für jedes Problem eine Lösung!

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?